Biographie

Studium der Betriebswirtschaft in München und Promotion. 25 Jahre geschäftsführender Gesellschafter in mittelständischen Familienunternehmen (Elektroindustrie und Verlag). Tätigkeitsschwerpunkte: internationales Marketing und Vertrieb sowie Personal- und Organisationsentwicklung. Master-Studium der Wirtschaftspsychologie in Erding.

Organisation vieler Tagungen und Kongresse für eine ganzheitliche Gestaltung. Referent und Motivationstrainer. Autor.

Eine Fülle spezieller Situationen der Berufserfahrung kann dabei zum Einsatz kommen.

Finanzbereich

  • Unternehmensbewertung und Kauf- bzw. Verkaufsverhandlungen, Joint- Ventures
  • Schneller Business-Plan, Finanzplanung, Steuern
  • Existenzgründungsberatung
  • Mitarbeiterbeteiligung
  • Jahreszielplanung
  • Controlling

Vertrieb/Marketing

  • Vertretersteuerung (Motivation, Arbeitsmethodik, Provisionssysteme)
  • Deckungsbeitragsrechnung, ertragsabhängige Provisionssysteme
  • eigene Verkaufserfahrung als Außendienstler
  • Direktmarketing
  • Marktanalysen (Befragungen, Konzeptionen)
  • Internationales Marketing, Auslandsvertretersuche
  • Kooperationen
  • Profit Center bis zur eigenen Vertriebsfirma
  • Social-Media
  • Online-Marketing

Trainerzertifizierungen

  • GRID (Verhaltensgitter und Organisationsentwicklung)
  • DISG (universell einsetzbar und schnell verständliches Persönlichkeitsprofil)
  • HDI (Hermann-Dominanz- Instrument)
  • TMS Team Management System (Persönlichkeitsprofil speziell für die Teamentwicklung in der Führung)
  • SOI (Structure of Intellect, Feststellung und Förderung des IQ)

Allgemein

  • Erfahrung der Geschäftsführung eines Industriebetriebes (Elektro) mit heute 400 Mitarbeitern als internationale Firmengruppe und eines Verlages (20 Mitarbeiter) mit Bücher- und Audioproduktion
  • Erfahrungen aus der Zusammenarbeit mit vielen mittelständischen Unternehmen, insbesondere Familienunternehmen

Inspiriert wurde Dr. Müller bei seiner Arbeit

  • meiner Mitgliedschaft in der GABAL e.V. – ein Netzwerk für Lernen zwischen Business und persönlichem Wachstum
  • den Lehren von Wolfgang Mewes für die engpasskonzentrierte Strategie und meine Mitgliedschaft im Bundesverband Strategieforum e.V
  • von Gustav Grossmann für Selbstmanagement (sich selbst rationalisieren)
  • von Steve Andreas mit seinem Prozess zur Selbstwertsteigerung mit NLP-Techniken
  • von Daniel Goleman mit dem Konzept der emotionalen Intelligenz
  • von der AGP e.V. (Arbeitsgemeinschaft für Partnerschaft in der Wirtschaft) für  materielle und immaterielle Beteiligung der Mitarbeiter